(awards) Nachwuchspreis Neue Medien 2016 ( 2016-10-15 )

westwerk schreibt:

DER TRAUM VOM STARTUP

DER NACHWUCHSPREIS NEUE MEDIEN FÖRDERT 2016 ZUKUNFTSWEISENDE DIGITAL-PROJEKTE

Ab sofort können sich Software-Entwickler, SaaS-Konzeptioner, Gamedesigner und Digitalschaffende erneut auf den Nachwuchspreis Neue Medien bewerben. Der Preis richtet sich an Talente unter 30 Jahren, deren Herz für digitale Produkte und Services schlägt. Veranstaltet von den beiden Agenturen WESTWERK und Social Media Aachen warten Preise von insgesamt 1.111 Euro auf drei Siegerarbeiten, welche von einer unabhängigen Fachjury ermittelt werden.

Im vergangenen Jahr überzeugte beispielsweise das Startup tift, das eine wegweisende SaaS- Plattform für die Schichtplanung entwickelt hat und dadurch eine Marktlücke schließen konnte. „Allein das zeigt: Der Wettbewerb in der jungen Digitalbranche ist hoch! Die meisten Einreichungen, selbst Studienarbeiten, sind vielversprechend und wirklich nah an der Praxis“, so Tim Becker, geschäftsführender Gesellschafter von WESTWERK. Dem schließt sich auch Mitorganisatorin, Dr. Rebecca Belvederesi-Kochs, an. Seit der Erstausrichtung im Jahr 2012 habe sich der Markt deutlich weiterentwickelt und auch der „Nachwuchs“ habe sich immer weiter professionalisiert. „Eine tolle Entwicklung“, so Belvederesi-Kochs, „dadurch kommen wir meist schon vor dem Launch mit innovativen Digital-Konzepten in Kontakt und können die ein oder andere Erfahrung an die Gewinner weitergeben.“

Interessierte können sich auf der Webseite http://www.nachwuchspreis-neue-medien.de informieren und ihre Arbeiten ab sofort einreichen. Bewerbungsschluss ist am 15. Oktober 2016.

http://dm-hb.de/6-