Category Archives: Job Offers + Internships

(job offer / PhD positions) at UNI Weimar

Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle HCI (offizielle Ausschreibung ab 1 Oktober 2017, Bewerbungsfrist Ende Oktober / application deadline end of October)

We are looking for somebody to join our team as ‘Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)’ (with the opportunity to do a PhD/Doctorate). The position is for 3 years initially (starting ideally on March 1st 2017, or April 1st) and can be extended. The formal advert will appear in early October here:

https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

The position involves teaching and student supervision duties in our (German language) Media-Informatics bachelor and our (English-taught international) Master programs in ‘Computer Science for Digital Media’ and Human-Computer Interaction’. Moreover, you will support our research, which usually is in the area of tangible and embodied interaction, do your own original individual research, and support the general organisation of our research group.

We are looking for somebody with a master degree in Medieninformatik, HCI, Digital Media, Interaction Design or related areas. You need to speak German, good English, have at least a basic Computer Science background and experience in programming. We are looking for somebody who is enthusiastic about physical computing (electronics prototyping with Arduino etc) and/or 3D printing, and would enjoy managing our Interface-Development Lab (electronics prototyping and 3D printers). Ideally you are interested in collaborating with arts and design, as our teaching often is interdisciplinary in mixed groups of students. You should be interested in understanding and working with people, and have some knowledge of HCI research methods, user-centered design or interaction design.

You would have the opportunity to work with our research group and lab, to interact and collaborate with other highly-qualified researchers in the field of Media and HCI as well as arts and design, to work with highly motivated bachelor and master students, where you can define projects for them to tackle, and to live in beautiful Weimar. You will be able to define your PhD topic (in negotiation with Prof. Hornecker) and to structure parts of your teaching duties (student group projects and final theses) around this.

The HCI group consists of Professor Eva Hornecker and two PhD students (one of them being you), plus currently 2 staff members on a funded project and several external collaborators/students (see https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medieninformatik/human-computer-interaction/personen/). Our research currently largely deals with tangible and embodied interaction, that is tangible interfaces, gestural interaction, and more specifically, e-textiles and wearables, public installations and performance, interactive museum installations, learning environments, and user studies within this overall design/application space.

Please note this is an 80% part-time contract (with the option to top up to 90 or 100% in case further funding can be acquired)

https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medieninformatik/human-computer-interaction/

http://www.ehornecker.de/

https://www.uni-weimar.de/de/medien/struktur/fachbereich-medieninformatik/

Professor Eva Hornecker (Dr. / PhD) / Lehrstuhl Human-Computer Interaction

Bauhaus-Universität Weimar / Fak. Medien / Bauhausstraße 11 / D-99423 Weimar / Germany / Tel. 00 49 3643 58 3887

eva@ehornecker.de / eva.hornecker@uni-weimar.de / http://www.ehornecker.de / http://www.uni-weimar.de/medien/hci

(job offer / PhD positions) at the UNI Bremen

Multiple Job Openings at the University of Bremen

The Digital Media lab (http://dm.tzi.de) and the HCI lab (http://hci.uni-bremen.de) at the University of Bremen (http://www.uni-bremen.de) (department heads: Rainer Malaka and Johannes Schöning) have multiple job openings for researchers, PhD students and Postdocs
in the areas of:

  • HCI
  • Novel Interfaces
  • Entertaining Computing
  • Serious Games
  • Artificial Intelligence
  • Semantic Modelling of Everyday Activities

… and of course they are very interested not only in people with a Media Informatics background, but Media Designers as well 🙂

more info: http://hci.uni-bremen.de/jobs/

or on twitter: https://twitter.com/HCIBremen/status/895253396214689793

(job offer) Künstlerischer/Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Fächergruppe exMedia / KHM Köln (2017-08-11)

KHM writes:

Die Kunsthochschule für Medien Köln fordert die interdisziplinäre
Auseinandersetzung mit den medialen Künsten. Sie bietet ein
anspruchsvolles Projektstudium “Mediale Künste” mit Diplomabschluss
an. Künstlerische Praxis, zusammen mit der Aneignung medientechnischer
und -theoretischer Kompetenzen, hat Priorität.

In der Fächergruppe exMedia ist zum Wintersemester 2017/2018 die
Stelle einer/eines

künstlerischen/wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

zu besetzen. Gesucht wird ein/-e Künstler/-in oder Wissenschaftler/-in
die/der sich kritisch mit den ästhetischen, ethischen und
gesellschaftlichen Wirkungen und Möglichkeiten von Technologien
auseinandersetzt. Mögliche, jedoch nicht ausschließliche Schwerpunkte
sind Do-it-yourself Techniken, BioHacking, Ecovention unter
Einbeziehung von poietischen, politischen und aktivistischen
Strategien. Die Stelle steht in Verbindung mit einem im Aufbau
befindlichen ex-Media Labor, das von dem/der Bewerber/-in gemeinsam
mit zwei weiteren künstlerisch-wissenschaftlichen Mitarbeitern mit
anderen Schwerpunkten eigenständig entwickelt werden soll.

Voraussetzung sind ein abgeschlossenes Studium und qualifizierte
theoretische und praktische Erfahrungen in den relevanten
Arbeitsfeldern, nachgewiesen durch Teilnahme an internationalen
Ausstellungen und Festivals oder durch wissenschaftliche, theoretische
Beiträge bei einschlägigen Konferenzen.

Der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung von Lehrveranstaltungen,
Aufbau und Mitbetreuung des exMedia-Labors, Engagement in der
Selbstverwaltung der Hochschule und die organisatorische Unterstützung
der Fächergruppe. Das Interesse integrativ und kooperativ mit
Studierenden und Kollegen zusammenzuarbeiten, pädagogische Eignung
sowie gute Englischkenntnisse werden erwartet.

Die Aufnahme des befristeten Beschäftigungsverhältnisses nach dem
Wissenschaftszeitvertragsgesetz setzt die Vorlage eines individuellen
Qualifizierungskonzeptes voraus. Die Bewerber/-innen werden deshalb
gebeten, in der Bewerbung ausführlich darzulegen, welche eigene
wissenschaftliche oder künstlerische Qualifizierung sie im Rahmen der
Tätigkeit an der Kunsthochschule für Medien anstreben. Die Möglichkeit
zur Promotion ist gegeben.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Die Beschäftigung
erfolgt mit Blick auf die angestrebte Qualifizierung bis zu 6 Jahre
befristet. Die Hochschule ist bestrebt, ihren Anteil an weiblichen
Mitgliedern in Forschung und Lehre zu erhöhen. Frauen werden daher bei
gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt
eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende
Gründe überwiegen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen
Gleichgestellten i. S. d. § 2 SGB IX sind erwünscht.

Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum
11.08.2017 erbeten an den

Rektor der Kunsthochschule für Medien Köln Peter – Welter – Platz 2
50676 Köln

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Herrn Hauch
(Personalabteilung), hauch@khm.de

https://www.academics.de/jobs/kuenstlerischer_wissenschaftlicher_mitarbeiter_m_w_fuer_die_faechergruppe_exmedia_144437.html

(job offer) Creative Technologist ( Akademische/r Mitarbeiter/in ) @ HfG Schwäbisch Gmünd ( 2017-06-18 )

@alumni Benedikt Groß writes:

Wir suchen gerade einen “Creative Technologist” (Akademische/r Mitarbeiter/in) … ist eine super Stelle für ein frischen Absolventen oder jemand der Lust auf basteln mit super Werkstätten / Equipment hat …

http://www.hfg-gmuend.de/creative-technologist.html

let me know if you are interested, i can make contact.

(internship) Summer Internship @ Studio TheGreenEyl in New York

TheGreenEyl writes:

Studio TheGreenEyl is looking for a design intern for the New York office in Summer/Fall 2017. TheGreenEyl is a design and research practice based in Berlin and New York. They create exhibitions, installations, objects, images, interactions and algorithms. They have worked internationally with partners from culture, industry and research, such as the Jewish Museum Berlin, the Ethnological Museum Berlin, Pinakothek der Moderne / Die Neue Sammlung, the MIT Media Lab, Carl Zeiss, Disney Research, Universal Music, Holzer Kobler Architekturen, and SO – IL. Their work has been exhibited at the MoMA New York, Ars Electronica Linz, Bauhaus-Archiv Berlin and at the Design Museum London.

Minimum Qualifications: Strong portfolio or reel of interaction, product, visual, or motion design examples. Student or degree in Design (e.g., interaction, graphic, visual communications, industrial), HCI, or a related field Strong sense of aesthetics and understanding of visual design Expert level proficiency in design tools (Adobe Photoshop, Illustrator, Sketch, Rhino, Cinema )

Please direct any requests with portfolio and cv to richard@thegreeneyl.com

(joboffer) Wissenschaftliche Mitarbeiter/in Interaction Design / Computervisualistik / PhD (2017-04-18)

Steffi Husslein writes:

Hallo Dennis,

wir schreiben gerade eine Wissenschaftliche Mitarbeiter/in Interaction
Design / Computervisualistik mit dem Ziel der kooperativen Promotion
aus.

Vielleicht kennt ihr die passende Kandidatin, die im Interaction
Design bei mir im Studiengang in Kooperation mit Computervisualistik
an der Uni promovieren möchte. Sendet die Anzeige gern an potentielle
Kandidat_inne und an eure Master Absolvent_innen weiter. Geeignete
Kandidatinnen können sich direkt mit mir in Verbindung setzen oder ich
spreche auch gern potentielle PhD Kandidatinnen an.

Ich freue mich, wenn Ihr die Anzeige in eure HS Verteiler aufnehmt.

Unser Projektantrag ist im Rahmen des Projektes „Chancengleichheit
stärken – MINT-Karrieren fördern“ am landesweiten Programm FEM-Power“
bewilligt:-) Die Stelle ist explizit für Frauen, wissenschaftliche
Mitarbeiter_innen. Das Programm möchte junge Wissenschaftler_innen
fördern.

Kurzversion der Stellenbeschreibung: Am Studiengang Interaction
Design, Institut Industrial Design, Fachbereich IWID der HS
Magdeburg-Stendal in Kooperation mit dem Studiengang
Computervisualistik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Einsendeschluss bis zum 18.4.2017.

Thematik: Forschung und Gestaltung auf dem Gebiet Medical Interaction
Design
– medizinischer Anwendungen, neuer Interaktionsformate und -methoden im medizinischen Raum

Die Stelle im Umfang von 20 h/Woche ist nach dem Teilzeit- und
Befristungsgesetz (TzBfG) bis zum 31.05.2021/ 4 Jahre befristet. Die
Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L. Eine Aufstockung
der Stelle in Kooperation mit der Otto-von-Guericke Universität
Magdeburg ist vorbehaltlich der rechtlichen Voraussetzungen in
Planung. ZeitOnline:
http://jobs.zeit.de/jobs/magdeburg_wissenschaftlicher_mitarbeiter_m_w_fuer_interaction_design_und_computervisualistik_140396.html

Viele Grüße und erste sonnige Tage Steffi Husslein

Steffi Husslein Prof. Interaction Design :: :: :: :: :: :: ::
:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: Interaction
Design Group // Magdeburg IWID // Institut Industrial Design

Mobile: +49 (0) 170 481 69 86 Magdeburg-Stendal University of Applied
Sciences Breitscheidstrasse 2, Haus 9, 39114 Magdeburg