(performance) Ivo Dimchev performt den österreichischen Künstler Franz West, I-On 2016-01-21+22

Jan Charzinski writes:

Liebe Studierende und Lehrende der Hochschule für Künste Bremen, in dieser und der kommenden Woche ist der bulgarische Performancekünstler Ivo Dimchev an der Schwankhalle zu Gast.

In seinem Solo ›I-On‹ experimentiert er mit den sogenannten ›Passtücken‹ des österreichischen Künstlers Franz West (1947-2012). Der sagte über seine Objekte: ›Ich behaupte, wenn man Neurosen sehen könnte, sähen sie so aus.‹ Ausgestattet mit großem Talent für schräge Auftritte, einer Perücke und zwei Topfpflanzen, haucht Dimchev diesen ›Neurosen‹ neues Leben ein. ›I-On‹ am 21. und 22.1. jeweils 20 uhr. (Reservierungen dafür bei der Schwankhalle.) Im Wintersemester 2015/16 hat Ivo Dimchev die DAAD-Gastprofessor für experimentelle Aufführungsformen zwischen Kunst und Musik an der Hochschule für Künste Bremen inne. Die Ergebnisse präsentiert er gemeinsam mit seinen Studierenden am Dienstag, den 26.1.. Der Eintritt zu ›Offus‹ ist frei, um Anmeldung wird daher dringend gebeten! Wir würden uns sehr freuen, euch in die Schwankhalle zu begrüßen.