Information

The project comprises of three intertwined courses:

  • Klangräume nach Xenakis by Prof. Kilian Schwoon
    • THU 10:00–14:00 in room 2.10.090 (Audiolab)
  • Bildräume nach Xenakis by Prof. Dennis P Paul
    • THU 10:00–14:00 in room 2.11.100
  • Polytope XIa: Audiovisuelle Performance by Lorenz Potthast
    • Block 1: TUE 16.08 – FRI 19.08.2022 14:00–18:00
    • Block 2: TUE 13.09 – FRI 16.09.2022 14:00–18:00
    • Setup  : MON 17.10 – FRI 21.10.2022 14:00–18:00
  • the first meeting will take place on 11.04.2022 14:00 in auditorium
  • there will be further meetings with all three courses once a month on Thursday at Auditorium

  • ( on request ) this class may be held entirely or partly in english language. i.e all non-german speakers are warmly welcome.

  • it is recommended to participate in either Klangräume nach Xenakis + Polytope XIa: Audiovisuelle Performance or Bildräume nach Xenakis + Polytope XIa: Audiovisuelle Performance

Abtract

Der Komponist, Architekt und Multimedia-Künstler Iannis Xenakis (1922–2001) schuf mit seiner Werkreihe Polytopes spektakuläre interdisziplinäre Arbeiten. Anlässlich seines 100. Geburtstags planen wir unter dem Titel Polytope XIa ein neues Projekt im Geiste Xenakis’, mit aktuellen Technologien und Konzepten der Immersion und Interaktion. Das Projekt soll im Herbst im gerade neu entstehenden Speicher XIa realisiert werden.

Ausgangspunkt wird das historische Polytope de Cluny (1972) sein, dessen visuelles Material wir Sichten werden und für eigene räumliche Gestaltungen nutzen werden. Ziel der Lehrveranstaltung ist eine öffentliche Aufführung im Neubau Speicher XIa im Herbst 2022.

Die klangliche Ebene wird parallel im Kurs Polytope XIa: Klangräume nach Xenakis von Prof. Kilian Schwoon entwicklet und im Kurs Polytope XIa: Audiovisuelle Installation mit Lorenz Potthast zur Aufführung gebracht. Mit beiden Kursen werden wir intensiv im Austausch sein. Auch kursübergreifende Kollaborationen sind möglich.

On request this class may be held in english language.