Rescherce: Leitermaterial

A. Schuheinlagen

Schuheeinlage-1

Material:

  • 5 mm dünner- Schaum und Stoffe am unteren und oberen Flächen.
  • benötigt mit 1,5 V (3 Batterien Typ Mignon AA) Kabel und Faser als Leitermaterial
  • Das Kabel und Faser werden zwischen dem Schaum und Stoff geklebt.

Die Anwendung: werden in den Schuhe gelegt und das Batterriengehäuse jede am Knöchel rumgebunden.

B. Wärmebeutel

Produktbild SD-66 Produktbild SD-66

  • Wasser mit Sodium acetate in einem Beutel
  • Sodium acetate ist sehr löslich im Wasser und nicht giftig.
  • Es wird wieder im 58 – 100 Grad heisses Wasser zerlassen, oder wieder vollständig verflüßigt hat.
  • Der Wärme halt bis 50 – 60 Minuten, bis es gehärtet .bzw vollständig kristallisiert hat.

Die Anwendung: Ein Metallplättchen im Beutel wird ein- oder zweimal geknickt, damit die Flüssigkeit kristallisiert und wärmt.

C. Kohle-Taschenwärmer

  • einmalig
  • mit Kohle einwirkt 1-7 Stunden hält die Wärme gut beim minus Graden.
  • Es blühnt von über 80 Grad.

kohle-taschenwaermer

D. Akku-Taschenwärmer

  • mit USB-Kabel aufgeladen 1-3 Stunden hält die Wärme die Heizleistung liegt mit 41 Grad.

handwaermerUSB

ALTERNATIVE DESIGNS

A. ‘Handschuh’ wird mit der Batterie verbindet, die mit USB-Kabel auflädt.

Der Handschuh muss nicht vollständig als ‘Handschuhe’ sein, aber es könnte noch die Wärme an den Hand gut verteilen.

Scan 13 Scan 17

Scan 18

B. die Wärme kommt aus der Reibung vor, wenn sie sich reiben oder drehen.

ich möchte das zwischen Hand und Lenker verbinden, um die Wärme zu produzieren. Es soll nur beim Fahradfahren nutzbar sein.

Scan 14

Nächste Schritte:

  • welches Material, das gut heizen kann?
  • wie wird die Wärme kontrolliert?
  • Welcher Stoff, der dünn, komfort ist und den kalte Wind isolieren kann?